TigerJython4Kids
HomeTurtlegrafikRobotikDatenbanken
einrichten

EINRICHTEN

 

 

ZUSAMMENBAU

 

Im LEGO Roboterbausatz «Mindstorms EV3 Education» findest du alles, um einen fahrenden Roboter zusammenzubauen. Dabei gibt es viele Varianten. Wir schlagen dir aber vor, dass du ein mit zwei Motoren ausgerüstetes, fahrendes Modell  wählst, bei dem sich die Sensoren leicht auf der Vorderseite befestigen lassen. In weniger als 1 Stunde kannst du nebenstehendes Modell bauen. Bauanleitung:

 

Noch schneller kannst du ein einfacheres Modell zusammenbauen. Bauanleitung 2:

 

 

SD-KARTE ERSTELLEN

  Beim Einschalten des Roboters wird als erstes das Betriebssystem des Mikroprozessors geladen und gestartet. Da wir den Roboter mit Python programmieren, benötigst du ein speziell konfiguriertes Linux-Betriebssystem, das von der SD-Karte geladen wird. Falls dir keine fertige SD-Karte zur Verfügung steht, kannst du sie selbst mit der Datei ev3sdcard.zip erstellen. Eine Anleitung findest du .

 

 

EV3 STARTEN

 
Vergewissere dich, dass die SD-Karte bereits im EV3 eingeschoben ist und schalte ihn mit der ENTER-Taste ein. Nach kurzer Zeit siehst du auf dem Bildschirm das "leJOS"-Menü. 

.

 

  Für die Bedienung verwendest du die 4 Cursortasten, die zentrale ENTER-Taste und die ESCAPE-Taste oben links. Du kannst dich bereits ein bisschen daran gewöhnen. Zum Ausschalten drückst du beispielsweise zuerst ESCAPE, dann gehst du mit der Cursortaste RIGHT auf ✓ und bestätigst die Auswahl mit der ENTER-Taste.

 

PC UND EV3 VERBINDEN

 

Die Programme für den EV3 werden auf einem Computer entwickelt und dann via WLAN oder via Bluetooth. Diese Verbindung musst du zuerst einrichten.

Verbindung über WLAN

  • WLAN einrichten

Verbindung über Bluetooth

  • für Windows
  • für Mac
  • für Linux


 
 
 

MEHRERE EV3 IM KLASSENVERBAND

 

Wenn man in einem Klassenverband mehrere EV3 verwendet und Programme via Bluetooth herunterladen will, muss man den Robotern verschiedene Bluetooth-Namen geben. Die Umbenennung wird auf dem EV3 unter dem Menüpunkt System - Change name vorgenommen. Nach dem Umbenennen muss der EV3 neu gestartet werden. Der neue Name erscheint dann auf dem EV3-Display.

Beim Programm-Download über das WLAN empfiehlt sich einen billigen WLAN-Router (muss nicht mit dem Internet verbunden sein) zu beschaffen und die Roboter und auch die EntwicklungsPCs mit diesem Router verbinden.

 

   

 

Bauanleitung
Bauanleitung EV3 Roboter (Basis-Modell)

Quelle: Lego Mindstorms EV3 education Bausatz


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

SD
SD-Karte erstellen

Der EV3-Brick startet standardmässig mit der LEGO Mindstorms Firmware. Damit der Brick Python-Scripts ausführen kann, muss man eine SD-Karte mit leJOS EV3 Firmware erstellen, die einen unter Linux laufenden Python-Interpreter und eine Java-Virtual Machine enthält. Ist diese SD-Karte beim Einschalten des Roboters eingeschoben, startet der EV3 automatisch mit der leJOS Firmware und zeigt ein leJOS Menü. Wird die Karte wieder entfernt, kann man den Brick wieder standardmässig mit der LEGO-Firmware verwenden.

Herstellung der SD-Karte
Beschaffe eine leere Micro SD-Karte mit mindestens 8 GB und maximal 32 GB Speicherkapazität. Unbedingt den schnellen Typ class 10 verwenden.


Hole das gezippte Image von hier (ev3sdcard.zip, ca. 400 MB) herunter und packe es aus. (Man benötigt dazu ein Unzipper, der in der Lage ist, mit sehr grossen Dateien umzugeben, z.B. WinRAR). Lege die SD-Karte in einen Kartenleser deines Computers ein und starte ein Werkzeug, mit dem man img-Dateien auf SD-Karten kopieren kann. (Empfehlung: Unter Windows USB Image Tool, unter Mac OS oder Linux ddutility.) Achtung: Wähle wirklich den USB-Datenträger der SD-Karte, sonst zerstörst du möglicherweise einen falschen Datenträger.

Zusatzinformation: Um die SD-Karte zu löschen, benötigst du ein spezielles SD-Formatierungs-Werkzeug, z.B. den SD Card Formatter, den es für Windows und Mac-OS gibt.

 

 

 

0-1
Fachliche Hinweise:

Der Name leJOS wird wie das spanische Wort lejos [lɛxos, lé-chos] für weit, fern oder auch entfernt ausgesprochen, soll aber eine Zusammensetzung von LE(GO) und J(ava)-O(perating)-S(ystem) sein.

Mit der leJOS-Firmware ist es möglich, die Lego NXT- und EV3-Bricks auch mit Java zu programmieren. Auf dem EV3 wird eine Linux-Debian-Variante verwendet, die von uns mit einem Python V2.7 Interpreter ergänzt wurde.

bt_win
Verbindung über Bluetooth (Windows)

Bluetooth-Geräte paaren:
Um eine IP-Verbindung über Bluetooth aufzubauen, wird das Bluetooth Personal Area Netzwerk (PAN) Protocol verwendet. Es ist die empfehlenswerte Art, die Verbindung zum EV3 herzustellen, da man weder ein Kabel und noch einen WLAN-Adapter braucht. Da standardmässig Bluetooth auf dem EV3 eingeschaltet ist, sind auf dem EV3 keine weiteren Einstellungen nötig, um die Verbindung über Bluetooth zu verwenden. Man muss allerdings den PC mit dem EV3 paaren.

Windows-Taste + x / Ausführen: Control Panel
Wähle Geräte und Drucker und klicke auf Gerät hinzufügen



Wähle EV3 und klicke auf Weiter

Du wirst aufgefordert, die Kennung für des Gerät einzugeben.
Gib 1234 ein und klicke auf Weiter.


Warte, bis die Installation abgeschlossen ist und der EV3 unter den Geräten erscheint.

Rechten Mausklick auf EV3 und wähle. Verbindung erstellenZugriffspunkt. Dieser Schritt musst du jedesmal, wenn der EV3 oder der PC neu eingeschaltet wird vornehmen.


 

Es erscheint die Meldung Verbindung wird hergestellt.





Netzwerk-Verbindung mit ping überprüfen

Öffne die Console (Eingabeaufforderung) und tippe
ping 10.0.1.1 <return>

Wenn du eine positive Rückmeldung erhältst, so ist die Installation erfolgreich. Sonst entfernst du das Bluetooth-Gerät wieder und beginnst von vorne.

 

 

 

bt_mac
Verbindung über Bluetooth (Mac)

Das Paaren der Bluetooth-Geräte wird vom Computer aus vorgenommen. Auf dem EV3 ist Bluetooth standardmässeg aktiviert, es sind auf dem EV3 keine weiteren Einstellungen nötig.

Wähle auf deinen PC Systemenstellungen /Bluetooth. Warte bis EV3 erscheint


Klicke auf Optionen



Gib den Code 1234 ein


Rechter Mausklick auf EV3 und gib Mit Netzwerk verbinden ein.

Diesen Schritt musst du jedesmal, wenn der EV3 eingeschaltet wird, vornehmen.

 


Netzwerk-Verbindung mit ping überprüfen

Der EV3 hat standardmässig die IP-Adresse 10.0.1.1
Öffne das Terminal ( Gehe zu - Dienstprogramme -Terminal)

Gib ein: ping 10.0.1.1

Die Verbindung ist hergestellt. Falls es nicht klappt, entferne das Bluetooth-Gerät wieder und beginne von vorne.

 

 

 

 

 

bt_linux
Verbindung über Bluetooth (Linux)

A. DEBIAN AUF LERNSTICK

PC und EV3 paaren:
Schalte den EV3 ein und klicke oben rechts auf das Dreieck-Symbol.

Wähle Bluetooth

.

Warte, bis das System den EV3 erkennt. Falls mehrere EV3 im Raum sind, werden hier alle angezeigt. Wähle den richtigen Roboter mit dem linken Mausklick aus (hier hat der Roboter den Bluetooth-Namen EV1).



Du wirst aufgefordert, einen Bluetooth-Pin einzugeben.
Gebe 1234 ein.

Die Geräte sind jetzt gepaart, aber noch nicht verbunden.



Verbindung erstellen:
Der Roboter erscheint jetzt unter Active Devices. Klicke in diese Zeile und wähle auf Als Internet-Verbindung verwenden.



Warte, bis auf der rechten Seite Verbunden erscheint.

Achtung: Die Verbindung muss jedesmal nach jedem Einschalten des EV3 oder des PC's neu aktiviert werden. Die Paarung ist nur bei der ersten Verwendung des Roboters nötig.

 

Verbindung testen:
Teste die Verbindung im Terminal mit
ping 10.0.1.1

Falls die Verbindung nicht klappt, so entferne das Bluetooth-Gerät wieder und beginne von vorne.

 

B. UBUNTU

PC und EV3 paaren:
Stelle Bluetooth auf On und wähle Set Up New Devices...

Wähle den EV3 aus und klicke auf Continue.


 

Du wirst aufgefordert, eine PIN-Nummer einzugeben.

Gib 1234 ein.

Die erfolgreiche Paarung wird bestätigt. Aktiviere die Checkbox Use your mobile phone as a network device (PAN/NAP).
Klicke auf Quit.



 

Verbindung herstellen:
Das Gerät ist jetzt installiert aber noch nicht verbunden.
Klicke auf EV3 Network und wähle den EV3 als aktiven IP Access Point aus.

Achtung: Die Verbindung muss nach jedem Einschalten des EV3 oder des PCs erstellt werden.

 

Netzwerk-Verbindung mit ping überprüfen:
Öffne das Terminal und tippe:
ping 10.0.1.1

Falls die Verbindung nicht klappt, so entferne das Bluetooth-Gerät wieder und beginne von vorne.

 

C. DEBIAN 7

PC und EV3 paaren:
Stelle Bluetooth auf On und klicke auf +, um ein neues Device hinzufügen.

Wähle den EV3 aus und klicke auf Continue.


 

Du wirst aufgefordert, eine PIN-Nummer einzugeben.

Gebe 1234 ein.

Die erfolgreiche Paarung wird bestätigt.


Verbindung herstellen:
Das Gerät ist jetzt installiert, aber noch nicht verbunden.
Klicke, auf EV3 Network und wähle den EV3 als aktiven IP Access Point aus.


 

Die Verbindung ist nun hergestellt

:

Achtung: Die Verbindung muss nach jedem Einschalten des EV3 oder des PCs aktiviert werden.

Netzwerk-Verbindung mit ping überprüfen

Öffne das Terminal und gib ein:
ping 10.0.1.1

Falls die Verbindung nicht klappt, so entferne das Bluetooth-Gerät wieder und beginne von vorne.

 

 

 

Bauanleitung
Bauanleitung EV3 Roboter (Einfacheres-Modell)

Quelle: Bauanleitung PSobotic

So sieht der zusammengebaute Roboter aus:

Hier die einzelnen Bauschritte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


Detaillierte Anleitung findest du unter
http://phbern-ivp.info/roberta/psobotic/

 

 

 

 


wlan
Fachliche Hinweise:

WLAN-Verbindung erstellen

1)

Um mit dem EV3 via WLAN zu kommunizieren, benötigen Sie einen USB-WLAN-Adapter. Wir empfehlen  "Edimax EW 7811UN". Den Adapter muss man vor dem Einschalten des Roboters in den USB-Port des EV3 einstecken.



2) Der Computer und der EV3 müssen Zugang zum gleichen WLAN Accesspoint haben. In den öffentlichen Institutionen ist der Zugang zum WLAN oft stark eingeschränkt. Für die Arbeit im Klassenverband kann aber auch ein billiger WLAN-Router oder ein Hotspot auf einem Smartphone verwendet werden. Dieser muss nicht mit dem Internet verbunden sein

3)

Die SSID und Passwort des Accesspoints wählst du im EV3-Menü unter WiFi. Für die Passwort-Eingabe erscheint ein Bildschirm mit vielen Zeichen. Wähle mit den Cursortasten die passenden Zeichen und beende die Eingabe mit dem Zeichen "P". Die IP-Adresse, die dein Roboter vom Accesspoint erhält, wird danach und jeweils beim Einschalten des EV3 auf dem Display angezeigt.